Windspiel

Mich aufsammeln ist die Antwort auf die Frage vom Chef, was ich denn in meinem Urlaub so vorhabe. Passend dazu heule ich ihm eine halbe Stunde später ins Telefon und er verbringt über eine Stunde damit, meinen zur Singularität eingeschrumpften Blick wieder zu so etwas wie einem Horizont zu erweitern.
Die weltpolitische Lage ist allerdings ziemlich gut darin, selbiges – wenn auch mit anderem Fokus – postwendend zu invertieren. Aber das nur nebenbei.
Heute, an diesem leider nicht mehr palindromen Tag, zeigt mir Rosa außerordentlich stolz das Wiegeergebnis mit einem neuen alten Zehnerschritt vorndran. Ich weiß noch nicht so genau, wie ich das finde und schwanke zwischen absolut großartig und Alter! wie blöd kann man eigentlich sein.
Das. Ist. Irrsinn!
Kann man jetzt für alles Mal so stehen lassen.

Nonverbal

Me
°kuschelt sich zum Einschlafen ein, weil wichtiger Termin morgen und so°

Gehirn
Mag sein. Aber hast du schonmal darüber nachgedacht?

Me
°denkt darüber nach°
Jetzt dann aber! Letzte Nacht war schon so kurz.

Gehirn
Ja. Aber bedenke!

Me
°bedenkt°
Jetzt aber wirklich! Gründe und so!

Gehirn
°tut so, als würde es wegnicken°

Blase
°Überraschung!°

Me
°geht pieseln°
°kriecht wieder ins Bett°
Darf ich jetzt?

Gehirn
°lacht°
Warum noch gleich wartest du eigentlich seit x Tagen auf deine nächste Mens?

Me
°weil halt°
°überlegt tatsächlich, dass es gerade nicht so geil läuft°
°googelt und denkt, was sich so frühstücken ließe°
°findet den Gedanken außerordentlich vernünftig und gruslig°

Blase
°Überraschung!°

Me
°geht pieseln°
°kriecht wieder ins Bett°
°schielt auf die Uhr und gähnt°

Gehirn
°gähnt auch°
°macht das Licht aus°
°feiert Party°

Me
Ich kann dich hööören!

Gehirn
Oh, sorry not sorry! Blog?

Me
°mag nicht, weil immernoch spät und müde und Gründe°
°kneift die Augen zu°


°greift zum Handy°
°bloggt°

Gehirn
°hält mich für bekloppt, weil spät und heute wichtiger Termin und so°

Brandopfer

Da eine Löschung unmöglich scheint und ich die Flammen schon wieder und seit zu langer Zeit nur mit Backburning bekämpfe, wundere ich mich nicht so richtig darüber, dass Körper auf den Stress nicht nur mit einem gepflegten kleinen Nervenzusammenbruch auf die Reste meines Teams, das trotz aller Bemühungen in immer kleinere Trümmerteile zerfällt, reagiert, sondern gerade auch keinerlei Kapazitäten zum Menstruieren zur Verfügung stellt. Stattdessen investiert er einen Teil seiner nicht-Energie in lustige Verdauungsbeschwerden – über die maximal Rosa sich freut – und anderen Körperkram, so dass ich heute nicht mal spazieren gehen mag. Das wiederum mag Rosa gar nicht, aber ich rede mich raus mit der Nähe der Sanitäranlage und dass ich ja schon einkaufen war, das Bad geputzt und das Erdgeschoss gestaubsaugt habe. Hm, sagt sie.

Ascheregen

Ich warte auf die große Erkenntnis, die Erleuchtung oder wenigstens einen kleinen Nervenzusammenbruch. Stattdessen stehe ich meilenweit von Selbigem entfernt und es ist egal, ob ich mich setze oder nicht.
Weißt du eigentlich, wie wenig das war? fragt der Parasit und verweist auf die lächerlich kleine Quängelwarenflasche Vodka.
Weißt du eigentlich, wie viele Kalorien der Mist hat? fragt Rosa.
Weißt du eigentlich, wie bescheuert das ist? fragt Ratio.
Ja. sage ich.

Rosa versteht sich ausgezeichnet darauf, jeglichen Diskussionen aus dem Weg zu gehen, in dem sie den Parasit aufweckt und anstachelt.

Der Parasit versteht sich ausgezeichnet darauf, jegliche Bedenken über Bord zu werfen und seine eigenen Interessen durchzusetzen.

Ratio versteht sich ausgezeichnet darauf, mir zu sagen, dass es einfach ist, alle Verantwortung auf EgoStates abzuschieben, die doch nur ein Teil meines Selbst sind und deren Entscheidungen am Ende immer die meinen sein werden.

by http://www.anna-cosma.de