Lost

IMG_20190308_095552-01.jpeg
Neuer Hausarzt: check.
Matsch im Kopf: check.

Konzentration ist ein Fremdwort zur Zeit. Genauso, wie Perspektive. Ich warte. Auf was, weiß ich nicht – und es macht mich wahnsinnig. Mein Kopf dreht immer die gleichen Schleifen, aber an die wirklich wichtigen Themen traue ich mich nicht heran, ich mag sie nicht einmal aufschreiben.

Genau genommen mag ich garnicht mehr nachdenken. Es nervt mich so, ich fühle mich gefangen in meinem Kopf, der alles zerdenkt und Strukturen sucht, aber nur Matsch findet. Ich weiß nicht, wo ich stehe und was ich von mir will – nur, dass da irgendetwas ist, was ich nicht greifen kann.

Meine Krankenkasse äußert sich nicht dazu, ob eine tiefenpsychologische Therapie möglich wäre. Sie sagen nur, ich müsste einen Therapeuten suchen, probatorische Sitzungen machen, dann einen Antrag samt Bericht einreichen und abwarten. Ich weiß gerade nicht, ob ich das auf mich nehmen mag.

Ich würde so unendlich gerne die Verantwortung abgeben. Ich weiß, es könnte mir viel schlechter gehen. Es ging mir schon viel schlechter. Aber ich fühle mich so haltlos… Als hätte man die Farbe entfernt, und ich bin hier nirgendwo, verloren und abseits der Zeit…

IMG_20190308_095552-02.jpeg

3 Kommentare zu „Lost“

  1. Liebes Flügelwesen,

    normalerweise hat die KV (zum Glück!!) nicht zu entscheiden, was für eine Therapie du machst. Du kannst schließlich zu Therapeuten deiner Wahl gehen und für gewöhnlich wird ein TFPT-Antrag nicht abgelehnt, weil es TFPT (tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie) ist… Und du bist normalerweise auch nicht die, die den Antrag einreicht, sondern das läuft ja für gewöhnlich über den Therapeuten, der den Antrag dann an die KV schickt. Oder ist bei dir/deiner KV irgendwas ganz anders?? *grübel*
    Der einzige Aufwand (und der ist zugegebenermaßen oft groß genug!!) ist es, einen Therapeuten zu finden, mit dem man gut kann und der in absehbarer Zeit einen Therapieplatz frei hat…

    Gefällt 1 Person

    1. Nein, du hast schon recht, der Antrag läuft über den Therapeuten. Aber dann muss ich wieder wochenlang abwarten und hoffen…
      Wie meinst du das, dass TFPT eher nicht abgelehnt wird? Wird das anders behandelt als eine VT, z.B.?
      Das Problem ist oft, dass ich garnicht weiß, welche Therapieform ein Therapeut denn nun anbietet. Und die wenigen, die eine halbwegs aussagekräftige Homepage haben, sind alles VT. Mal gucken, was ich mache.
      Ich danke dir fürs Kraft schicken!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s